Legapass

 

-100€ auf Ihren lebenslangen Premium-Zugang mit dem Code "LEGAETIK 🎁 Nutzen Sie das Angebot >.

 

-100€ auf Ihren lebenslangen Premium-Zugang mit dem Code "LEGAETIK 🎁

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Logo Label Etik Weiß 2024

Legapass wurde vom Conseil Supérieur du Notariat ausgezeichnet.

Verwalten eines Outlook.com-E-Mail-Postfachs nach dem Tod in 3 Schritten

Wie kann ich eine Outlook-E-Mailbox wiederherstellen?

Ein geliebter Mensch ist von Ihnen gegangen und hat eine große Lücke in Ihrem Herzen hinterlassen. Ihre Trauer ist groß, aber Sie müssen sich um die vielen Formalitäten kümmern, die nach einem Todesfall anfallen.

Ihr Verwandter besaß eine Outlook-E-Mail-Adresse. Wenn Sie darauf zugreifen, werden Sie sicherlich Informationen finden, wie z.B. Fotos oder E-MailsSie sind in der Lage, die Erinnerungen die Sie abrufen und im Gedenken an den Verstorbenen aufbewahren können.

Wenn der Verstorbene Ihnen die Zugangscodes nicht übermittelt hat, Sie dies aber vorausschauend wussten, kontaktieren Sie Legapass, die sich auf die Numerische Abfolge. Ihr Angehöriger hat vielleicht dafür gesorgt, dass Sie die Informationen erhalten, die Sie benötigen. Online-Zugang zu allen Konten und Abonnements.

Verwalten Sie die digitalen Konten Ihrer Angehörigen nach deren Tod!

Kein Suchen mehr nach Passwörter.
Es ist nicht mehr notwendig, die Plattformen.
Kein Bedarf mehr an Ihre Zeit verschwenden.

Wir nehmen Ihnen all diese Schritte ab!

Ohne Kontolimit!
* Wenn die Plattform dies zulässt.

Wie kann ich den Inhalt eines Outlook-E-Mail-Postfachs wiederherstellen?

Besuchen Sie die Outlook-Kontound gehen Sie dann zu "Datei"in der linken oberen Ecke, dann in "Öffnen und Exportieren". Wählen Sie dann "Importieren/Exportieren". Daraufhin öffnet sich das Fenster des Export- und Importassistenten. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü : "Daten in eine Datei exportieren"Klicken Sie auf " Weiter ". Wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster die Option "Outlook-Datendatei"Klicken Sie auf " Weiter ".

Mithilfe des soeben erschienenen Fensters wählen Sie die Elemente aus, die Sie wiederherstellen möchten.

Sie können entscheiden, ob Sie alles oder nur einen Teil davon auswählen möchten, indem Sie auf " Filtern ". Sie haben dann eine Reihe von Kriterien, die Sie bei der Auswahl berücksichtigen können.

Wenn Sie das gesamte Outlook-Konto exportieren, klicken Sie auf " Weiter " im vorherigen Fenster. Der Zielpfad der zu exportierenden Datei ist eingetragen, Sie können ihn jedoch ändern, indem Sie auf Durchsuchen klicken, um die Datei an einem Ort Ihrer Wahl zu speichern. Klicken Sie dann auf " Beenden ". Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie ein Kennwort festlegen können, das zum Öffnen der Datei erforderlich ist. Geben Sie ein Passwort ein, bestätigen Sie es unten und klicken Sie auf " OK ". Wenn Sie kein Passwort festlegen möchten, klicken Sie einfach auf " OK " ohne etwas zu erfassen.

Die Exportdatei generiert wird, ist also ein datei.pstEr macht Schutzamt und könnte daher auch als reimportiert bei Bedarf.

 

 

Wie man ein Outlook-E-Mail-Postfach löscht  ?

Sie besitzen die Zugänge des Kontos

Wenn dies der Fall ist, loggen Sie sich in Ihr Outlook-Konto ein und wählen Sie "Outlook". "Datei" in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Klicken Sie auf die Beilage "Kontoeinstellungen" und dann noch einmal unten auf "Kontoeinstellungen...". Wählen Sie dann das Konto, das Sie löschen möchten, und klicken Sie auf " Löschen ".

Eine Meldung, die Ihnen mitteilt, dass der gesamte Inhalt des Cache im Offline-Modus gelöscht wird. Es handelt sich dabei nur um Inhalte, die auf den Computer heruntergeladen und dort gespeichert wurden.

Klicken Sie zum Abschluss auf " Ja " um die endgültige Löschung des Kontos zu bestätigen.

 

Sie haben keinen Zugang zum Konto

Keine Panik, Microsoft hat vorgesehen, dem rechtmäßigen Vermächtnisnehmer die Möglichkeit zu geben, die Daten des Verstorbenen in Form von CD. Der Zugang zum Konto wird nicht offengelegt.

Sie müssen Microsoft alle gesetzlich vorgeschriebenen Dokumente zusenden, d. h.: eine Kopie Ihres Personalausweises, eine Kopie der Sterbeurkunde, eine Kopie des Testaments oder des gesetzlichen Dokuments, das bestätigt, dass Sie der rechtmäßige Erbe des Verstorbenen sind, sowie alle anderen Dokumente, die sich in Ihrem Besitz befinden und mit dem Todesfall in Zusammenhang stehen.

Die Adresse lautet wie folgt: msrecord@microsoft.com

 

Außerdem müssen Sie Microsoft einige Angaben zum Konto des Verstorbenen machen, wie z. B. :

  • Die Outlook-E-Mail-Adresse
  • Name und Vorname der Person
  • sein Geburtsdatum und seine Adresse zum Zeitpunkt der Einrichtung des Kontos
  • den Zeitraum, in dem das Konto eingerichtet wurde, sofern kein genaues Datum angegeben werden kann
  • Wann hat der Nutzer das Konto zum letzten Mal benutzt (natürlich immer nur ungefähr)?
  • Ihre Postadresse, damit Sie das Archiv erhalten können (außer Postfach).
  • die Art des Computers, den Sie verwenden, und sein Betriebssystem (Windows, Mac, Linux...)

Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Link.


Weil es einfacher ist, Daten wiederherzustellen, indem man sie direkt auf einen Computer herunterlädt, als eine CD zu holen, Vererben Sie Ihren Erben Ihre Zugangscodes. Sie können sich posthum anmelden, indem Sie jetzt Ihr Konto einrichten.

Sind Sie bereit? Eröffnen Sie Ihr kostenloses Konto in 5 Min. !

Erstellen Sie Ihr Konto kostenlos in wenigen Sekunden und sehen Sie selbst! Möchten Sie mehr erfahren, bevor Sie loslegen? Nehmen Sie an einer Vorführung mit einem unserer Experten.
de_DEDeutsch

Verwalten Sie die digitalen Konten Ihrer Angehörigen nach deren Tod!

Kein Suchen mehr nach Passwörter.
Es ist nicht mehr notwendig, die Plattformen.
Kein Bedarf mehr an Ihre Zeit verschwenden.

Wir nehmen Ihnen all diese Schritte ab!

Ohne Kontolimit!
* Wenn die Plattform dies zulässt.