Legapass

Wie verwaltet man ein Twitter-Konto nach dem Tod?

Es kann Ihnen passieren, dass Sie beim Surfen auf twitter auf das Profil eines Bekannten oder Verwandten stoßen, der leider verstorben ist. Dies ist ein Moment, der wahrscheinlich erschütternd.

Können Sie twitter bitten, das Konto in ein "Konto" umzuwandeln? Gedenkkonto? Oder einfach nur, dass er löschen ?

 

 

Gedenkkonto

Twitter erlaubt es derzeit nicht, das Konto eines Verstorbenen in ein Gedenkkonto umzuwandeln.

 

Das Konto des Verstorbenen löschen

➡ Wenn Sie die Zugangscodes der verstorbenen Person haben

          Auf Ihrem Computer

  • Loggen Sie sich in Ihr Konto ein.
  • Klicken Sie in der linken Menüleiste auf Mehr.
  • Ein Dropdown-Menü erscheint; klicken Sie auf Datenschutzeinstellungen.
  • Eine neue Seite wird angezeigt. Klicken Sie auf Konto deaktivieren in der rechten Spalte unten auf der Seite.
  • Klicken Sie auf Deaktivieren.
  • Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf Deaktivieren, um die Abmeldung zu bestätigen.

 

Twitter

           Auf Ihrem Handy

  • Öffnen Sie die Twitter-Anwendung.
  • Klicken Sie auf das Profilbild in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
  • Klicken Sie auf Einstellungen und Datenschutz.
  • Klicken Sie auf Konto.
  • Klicken Sie auf Ihr Konto deaktivieren.
  • Klicken Sie auf Deaktivieren.
  • Bestätigen Sie das Passwort des Kontos.

 

Ihr Konto ist dann 30 Tage lang deaktiviert und wenn Sie nach Ablauf dieser Frist nichts unternehmen, wird das Konto dann endgültig gelöscht.

 

➡ Wenn Sie die Zugangscodes der verstorbenen Person nicht haben

                        Wenn Sie keine Zugangsdaten haben, aber möchten, dass das Konto des Verstorbenen gelöscht wird, kann twitter mit Ihnen zusammenarbeiten, wenn Sie eine Person sind, die befugt ist, im Rahmen des Nachlasses zu handeln, oder wenn Sie nachgewiesen haben, dass es sich um einen Familienmitglied.

In diesem Fall können Sie bei Twitter die Löschung des Kontos beantragen. hier. Sobald Ihr Antrag eingegangen ist, wird twitter Ihnen per E-Mail die Dokumente zusenden, die Sie über den Verstorbenen einreichen müssen, wie z.B. :

  • Eine Kopie Ihres Personalausweises
  • Die Sterbeurkunde der Person

Twitter bestätigt, dass die Informationen die Sie ihnen zur Verfügung stellen, bleiben vertraulichSie dienen lediglich dazu, betrügerische Anfragen zu verhindern. Diese werden gelöscht, nachdem sie überprüft wurden.

 

Twitter kann jedoch nicht die Anmeldeinformationen des Kontos unabhängig von der Verwandtschaftsbeziehung des Angehörigen bereitstellen.

Wenn der Verstorbene sich dafür entschieden hätte, Ihnen sein digitales Erbe zu übertragen, indem er sich bei Legapass registriert hätte, hätten Sie problemlos Zugang zu dem Konto gehabt und einige Informationen abrufen können, bevor Sie das Konto gelöscht hätten.

Überlassen Sie Ihren Angehörigen nicht solche Komplikationen, indem Sie ihnen den Zugriff auf Ihre digitalen Daten erleichtern. Warten Sie nicht länger: Erstellen Sie Ihre Legapass-Konto !

Kostenlos und sicher!

de_DEDeutsch