Legapass

Verwaltung eines Google Drive-Kontos nach dem Tod in 3 Schritten.

Wie man Online-Speicherplatz abrufen kann Google Drive ?

Google Drive ist, wie jedes andere Google-Produkt auch, ein Produkt von Google. mit dem Google-Konto verbunden.

Um herauszufinden, ob Ihr verstorbener Angehöriger Google Drive genutzt hat, sollten Sie sich fragen, ob er ein Google-Konto hatte und den Benutzernamen und das Passwort für dieses Konto erhalten.

Wie? Durch Kontaktaufnahme mit Legapass. Das in Nizza ansässige Unternehmen ist ein Pionier auf dem Gebiet des digitalen Nachlasses und bietet Ihnen die Sicherheit, die für die Verwaltung der Online-Konten der verstorbenen Person erforderlichen Informationen zu erhalten.

Niemand, auch nicht innerhalb von Legapass, kann auf die Daten zugreifen, die verschlüsselt und hochsicher sind.

Nur ein Rechtsnachfolger, der in der Notariatsakte aufgeführt ist, kann den digitalen Zugang eines Verstorbenen erhalten.

 

 

So laden Sie die Daten von Google Drive ?

Zunächst müssen Sie auf Google Drive zugreifen.

Der einfachste Weg, um sich mit dieser externen Festplatte in der Cloud zu verbinden, ist der Zugriff auf die Gmail-Mailbox des Google-Kontos.

Klicken Sie dann auf die 9 Punkte in der oberen rechten Ecke, aber links von dem Buchstaben des Kontoprofils und dann auf "Drive". aus der Liste der Anwendungen, die Sie sehen.

Wenn Sie im Drive sind, klicken Sie auf "Mein Drive". im Menü auf der linken Seite.

Sie sollten auf dem Bildschirm eine Liste aller Dateien auf dem Speicherplatz sehen.

Um alle Dateien herunterzuladen, müssen Sie die Strg-Taste in der unteren linken Ecke Ihrer Tastatur drücken und gedrückt halten, während Sie auf jede Datei bis zur letzten links klicken.

Wenn Sie nicht alles herunterladen möchten, lassen Sie die Strg-Taste los und Ihre Auswahl bleibt gespeichert. Sie können dann auf die drei kleinen vertikalen Punkte oben rechts auf der Seite klicken und auf " Herunterladen ".

Die komprimierte Datei im Zip-Format wird direkt auf Ihrem Computer in Ihrem Download-Ordner abgelegt.

 

Google Drive

 

Wie kann man einen Google Drive ?

➡ Sie verfügen über die Zugangsdaten für das Konto

Um ein Google-Konto zu löschen, klicken Sie einfach auf die 9 Punkte in der oberen rechten Ecke. "Konto". mit dem Anfangsbuchstaben des Vornamens des Kontos der Person auf der linken Seite und im linken vertikalen Menü,  "Daten und Datenschutz"..

Blättern Sie dann zu : "Daten von Apps und Diensten, die Sie nutzen". und klicken Sie dann auf "Ihre Daten hochladen". rechts (direkt unterhalb von "Herunterladen oder Löschen Ihrer Daten".), um die Daten des gesamten Google-Kontos wiederherzustellen. Sie müssen diesen Schritt natürlich nicht durchführen, um das Konto zu löschen, wir empfehlen dies jedoch als reine Vorsichtsmaßnahme. Manchmal ist es besser, mehr Informationen zu behalten als zu wenig. Außerdem können Sie später immer noch löschen, was Sie nicht interessiert.

Auf der nächsten Seite sehen Sie, dass standardmäßig alle Dienste, die das Google-Konto anbietet, angekreuzt sind und die Daten für den Export bereitstehen. Um die Dienste, die Sie nicht interessieren, auszuschließen (und damit die Exportdatei nicht zu vergrößern), deaktivieren Sie einfach das/die Kästchen auf der rechten Seite und klicken Sie dann auf "Export". "Nächster Schritt" ganz unten.

Sie erhalten dann einen Export aller Daten, der als komprimierte Datei auf Ihren Computer heruntergeladen wird.

Kehren Sie dann am Ende des Exports auf die vorherige Seite zurück (oder klicken Sie auf diesen Link), und in "Mehr Optionen".Wählen Sie am unteren Rand der Seite "Ihr Google-Konto löschen. Dies führt zur Löschung des Kontos und aller seiner Dienste, darunter Google Drive natürlich.

 

➡ Sie haben keinen Zugang zum Konto

Wenn Sie jedoch keinen Zugang zu einem Konto haben, ist es am besten, Google zu kontaktieren und die Situation zu schildern.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle in Ihrem Besitz befindlichen rechtlichen Dokumente beifügen, die Ihren rechtlichen Status als Anspruchsberechtigter und Ihre Berechtigung, die Daten Ihres Angehörigen abzurufen (falls Sie dies wünschen) und die Schließung des Kontos zu beantragen, belegen.

 

Allerdings sind die Schritte kompliziert, wenn Sie nicht über den Zugang zu den digitalen Konten des Verstorbenen verfügen. Am einfachsten ist es, wenn Sie die Schlüssel an Ihre Rechtsnachfolger weitergeben.

Warten Sie nicht länger, um Ihr Konto einrichten !

Kostenlos und sicher!

de_DEDeutsch