Legapass

Sie wünschen eine KOSTENLOSE Demonstration von Legapass?

Logo Label Etik Weiß 2024

Legapass wurde vom Conseil Supérieur du Notariat ausgezeichnet.

Wie man ein Facebook-Konto ohne Passwort dauerhaft löscht

Ohne die Passwörter der verstorbenen Person ist es oft sehr schwierig, wenn nicht gar unmöglich, die Löschung eines Facebook-Kontos zu beantragen. 

Der Tod eines Angehörigen ist immer ein schwieriger Moment. Neben der Trauer muss man sich auch um die Administrative Schritte und praktische Aspekte, die mit dem Verschwinden verbunden sind. Zu diesen Aspekten gehört die Frage, was mit den Vermögenswerten geschehen soll. Digitale Konten wie z.B, die Verwaltung oder Löschung des Facebook-Profils des Verstorbenen.

Facebook ist das beliebteste soziale Netzwerk der Welt mit mehr als 2 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat. Es ist daher wahrscheinlich, dass die verstorbene Person ein Facebook-KontoDort teilte sie Fotos, Videos, Nachrichten und Erinnerungen mit ihren Freunden und ihrer Familie. 

  • Was geschieht mit diesem Konto nach dem Tod?
  • Ist es möglich, sie zu löschen, zu ändern oder zu behalten?
  • Wer kann einen Antrag stellen?
  • Welche Risiken bestehen, wenn Sie dies nicht tun?
  • Welche Schritte sind zu unternehmen?
  • Was sind die Mythen und Fehler, die Sie vermeiden sollten? 

 

Wir werden all diese Fragen beantworten und Ihnen Ratschläge geben, wie Sie das Facebook-Konto eines Verstorbenen verwalten auf einfache und effektive Weise. 👇

Warum sollte ich das Facebook-Konto einer verstorbenen Person verwalten?

Es gibt viele Gründe, warum es wichtig ist, die Verwaltung des Facebook-Kontos eines Verstorbenen zu übernehmen: 

1. Den Willen des Verstorbenen respektieren

Vielleicht der Verstorbene seinen Wunsch geäußert hatte, dass er sein Facebook-Konto gelöscht oder nach seinem Tod aufbewahrt wird.

➡️ Es ist daher wichtig, seinen Willen zu respektieren und nicht gegen seine Entscheidungen zu verstoßen. 

2. Schutz der Privatsphäre des Verstorbenen

Wenn das Facebook-Konto des Verstorbenen aktiv bleibt, Er kann Hackern, Identitätsdiebstahl, Spam oder unerwünschten Nachrichten ausgesetzt sein..

➡️ Sichern oder löschen Sie das Konto, um diese Risiken zu vermeiden. 

3. Das Andenken an den Verstorbenen bewahren

Das Facebook-Konto des Verstorbenen kann für folgende Zwecke beibehalten werden als Ort der Besinnung und des Austauschs für die Angehörigen dienen.

➡️ Es kann auch dazu dienen, Fotos, Videos oder Nachrichten zu finden, die das Leben und die Persönlichkeit des Betroffenen dokumentieren.  

4. Erleichterung der Trauer

Die Verwaltung des Facebook-Kontos eines Verstorbenen kann bei der Trauerbewältigung und der Akzeptanz der Realität des Todes helfen.

➡️ Dies kann auch dazu beitragen, dass Sie sich dem Verstorbenen näher fühlen und sich mit ihm identifizieren können. ihm die Ehre erweisen. 

Wer kann das Facebook-Konto eines Verstorbenen verwalten?

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Facebook-Konto eines Verstorbenen zu verwalten: 

Die vom Verstorbenen benannte Person

Dies ist der Kontakt zum VermächtnisnehmerEine Person, die der Kontoinhaber zu Lebzeiten auswählen kann, um das Konto nach seinem Tod zu verwalten.

Der Legatkontakt kann :

  • ✅ einige Informationen im Profil ändern,
  • ✅ eine Nachricht im Gedenken an den Verstorbenen veröffentlichen,
  • ✅ Freundschaftsanfragen beantworten
  • ✅ oder das Profilbild ändern.
 

Er kann nicht :

  • ❌ sich in das Konto einloggen,
  • ❌ Private Nachrichten lesen
  • ❌ oder Beiträge oder Freunde löschen.
 

Der Legatkontakt kann auch die Löschung des Kontos beantragen wenn der Verstorbene keine Präferenzen angegeben hat. 

Ein Familienmitglied oder ein naher Verwandter des Verstorbenen

Wenn der Verstorbene auf der Plattform keinen Erbenkontakt ausgewählt hat, ein Familienmitglied oder ein Verwandter des Kontoinhabers kann einen Antrag an Facebook stellen.

Diese Person kann Facebook :

  • das Konto zu löschen,
  • in ein Gedenkkonto umzuwandeln.

 

Ein Gedenkkonto ist ein Profil, das auf Facebook sichtbar bleibt, indem es angibt, dass die Person verstorben ist.

Freunde können weiterhin Nachrichten im Gedenken an den Verstorbenen in dessen Chronik veröffentlichen, aber das Konto erscheint nicht mehr in den Vorschlägen für Freunde, Geburtstage oder Werbung.

Ein Familienmitglied oder ein naher Verwandter des Verstorbenen muss Facebook einen Nachweis über den Tod vorlegen (z.B. einen Totenschein). Sterbeurkunde oder eine Todesanzeige) und einen Nachweis über seine Beziehung zum Verstorbenen. 

Wie verwaltet man ein Facebook-Konto nach einem Todesfall?

Um das Facebook-Konto eines Verstorbenen zu verwalten, müssen Sie die folgenden Schritte befolgen: 

Prüfen, ob der Erblasser einen Nachlasskontakt gewählt hat

Um herauszufinden, ob der Kontoinhaber einen Kontakt als Erben eingesetzt hat, müssen Sie sein Profil aufrufen und auf die Schaltfläche "Mehr" unterhalb seines Titelbildes klicken.

  • ✅ Wenn die Schaltfläche "Vermächtniskontakt" erscheint, bedeutet dies, dass es einen Vermächtniskontakt gibt.
  • ❌ Wenn die Schaltfläche nicht erscheint, bedeutet dies, dass es keine gibt.

 

In jedem Fall ist es möglich, dass er einen Dienst zur Sicherung und Übertragung seiner Zugriffe genutzt hat, wie zum Beispiel Legapass.

Kontaktieren Sie den Vermächtnisnehmer, wenn möglich

Wenn der Verstorbene einen Kontakt als Vermächtnisnehmer gewählt hat, ist es am besten, wenn Sie mit ihm Kontakt aufnehmen und ihn fragen, was er mit dem Konto zu tun gedenkt. ☎️

Der Legatarkontakt ist verpflichtet, den Willen des Verstorbenen zu respektieren. Wenn der Erblasser keine Richtlinien hinterlassen hat, kann er die Löschung des Kontos beantragen.

Der Legatarkontakt kann auch zustimmen, seine Rolle an einen anderen Angehörigen des Verstorbenen abzutreten, wenn dieser dies wünscht.

Beantragung der Löschung oder des Gedenkens an das Konto, falls erforderlich

Wenn der Verstorbene keinen vererbenden Kontakt gewählt hatte, oder wenn der vererbende Kontakt nicht antwortet oder sich weigert, das Konto zu verwalten, dann muss eine Anfrage an Facebook gestellt werden. 📝

Sie können die Plattform bitten, das Konto zu löschen oder es in ein Gedenkkonto umzuwandeln.

Dazu müssen Sie ein Online-Formular ausfüllen und die erforderlichen Dokumente einreichen. 🪪 Facebook wird den Antrag prüfen und so bald wie möglich eine Antwort geben. 

Hier sind die Links zu den Online-Formularen: 

Welche Risiken bestehen, wenn Sie Ihr Facebook-Konto verwahrlosen lassen?

Das Facebook-Konto eines Verstorbenen nicht zu verwalten, kann negative Folgen für die Angehörigen des Verstorbenen und für sein Andenken haben. Hier sind einige Beispiele für Risiken : 

1. Risiko der Piraterie ⚠️

Wenn das Facebook-Konto des Verstorbenen aktiv bleibt, er von böswilligen Personen gehackt werden kann die auf ihre persönlichen Daten, privaten Nachrichten oder Kontakte zugreifen können.

Diese Personen können diese Informationen dann nutzen, um die Identität des Verstorbenen anzunehmen, Spam oder Betrügereien zu versenden oder den Ruf des Verstorbenen zu schädigen. 

2. Risiko des Identitätsdiebstahls ⚠️

Die Vernachlässigung eines Facebook-Profils öffnet Hackern Tür und Tor Diese werden es gerne zurückholen, um sich als die Person auszugeben.

Sie können dann irreführende oder beleidigende Nachrichten veröffentlichen, Freunde oder Familie kontaktieren oder das Vertrauen von Personen ausnutzen, die nichts von dem Todesfall wissen.

Diese böswilligen Personen können das Konto des Verstorbenen auch nutzen, um auf andere Online-Konten oder -Dienste zuzugreifen, die mit seiner E-Mail-Adresse oder Telefonnummer verknüpft sind. 

3. Risiko emotionaler Notlage ⚠️

Die Tatsache, dass das Konto aktiv bleibt, kann ebenfalls zu Problemen führen. Emotionale Belastung für die Angehörigen des Verstorbenen, die weiterhin Benachrichtigungen erhalten. oder Mahnungen, die mit seiner Tätigkeit verbunden sind.

Sie können beispielsweise sehen, dass ihr Name in Vorschlägen für Freunde, Geburtstagen oder Werbung erscheint.

Sie können auch automatische Nachrichten oder Einladungen zu Veranstaltungen erhalten, die nicht mehr relevant sind. 

4. Gefahr des Gedächtnisverlustes ⚠️

Wenn das Facebook-Konto des Verstorbenen unvorsichtigerweise gelöscht wird, kann dies zu einer Verlust der Geschichte und des Gedächtnisses des Verstorbenen.

In der Tat kann das Facebook-Konto des Verstorbenen Informationen enthalten. FotosDie Videos oder Nachrichten die von seinem Leben und seiner Persönlichkeit zeugen.

Diese Elemente können für die Angehörigen des Verstorbenen wertvoll sein, um sich an ihn zu erinnern und ihm die letzte Ehre zu erweisen. 

4 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie die Verwaltung eines Facebook-Kontos übernehmen wollen

Es gibt einige Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie das Facebook-Konto eines Verstorbenen verwalten möchten: 

1. Versuch, sich ohne Passwort in das Konto des Verstorbenen einzuloggen ❌.

Es ist nicht möglich, sich in das Konto des Verstorbenen einzuloggen, wenn man sein Passwort und seine E-Mail-Adresse nicht kennt.

⚠️ Achtung, Sie können das Konto sperren, wenn Sie versuchen, das Passwort des Verstorbenen zu erraten oder zurückzusetzen.. Facebook hat aus Gründen der Sicherheit und des Datenschutzes besondere Maßnahmen ergriffen.

2. Abrufen von Kontodaten ohne Zustimmung des Eigentümers ❌.

Es ist nicht möglich, die Daten des Kontos des Verstorbenen wie Fotos, Videos oder Nachrichten ohne die Zustimmung des Eigentümers abzurufen.

Facebook stellt diese Daten den Angehörigen des Verstorbenen nicht zur Verfügung, es sei denn, er hatte zu Lebzeiten die Funktion "Herunterladen Ihrer Informationen" aktiviert..

In diesem Fall kann der erbende Kontakt eine Kopie der Kontodaten des Verstorbenen anfordern. 

3. Den Inhalt des Kontos einer verstorbenen Person ändern ❌.

Es ist nicht möglich, den Inhalt des Kontos des Verstorbenen zu ändern, wie z.B. Beiträge, Kommentare oder Freunde, ohne Zugang zu seinem Konto zu haben.

Facebook erlaubt es den Angehörigen des Verstorbenen nicht, seine Aktivitäten im sozialen Netzwerk zu ändern, Es sei denn, er hatte einen Legatkontakt ausgewählt oder einen Zugangsvermittlungsdienst wie Legapass.

In diesem Fall kann der vererbende Kontakt bestimmte Profilinformationen ändern, eine Nachricht im Gedenken an den Verstorbenen veröffentlichen oder das Profilfoto ändern. 

4. Das Konto des Verstorbenen auf eine andere Person übertragen ❌.

Es ist nicht möglich, das Konto des Verstorbenen auf eine andere Person, wie einen Erben oder einen Freund, zu übertragen, wenn man nicht der Kontaktberechtigter ist.

Facebook erlaubt es den Angehörigen eines Verstorbenen nicht, ein Konto an eine andere Person zu übertragen, es sei denn, die Person hatte einen Nachlasskontakt gewählt. In diesem Fall ist der Kontakt zum Vermächtnisnehmer kann zustimmen, seine Rolle an einen anderen Angehörigen des Verstorbenen abzutreten, wenn dieser es wünscht. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Verwaltung des Facebook-Kontos eines Verstorbenen ein wichtiger Schritt ist, um den Willen des Verstorbenen zu respektieren, seine Privatsphäre zu schützen, sein Andenken zu bewahren und die Trauerarbeit zu erleichtern.

Es gibt drei Möglichkeiten, das Facebook-Konto eines Verstorbenen zu verwalten:

  • oder über einen Kontakt zum Vermächtnisnehmer der vom Kontoinhaber gewählt wird,
  • oder durch eine direkte Anfrage an Facebook,
  • oder indem Sie die Zugangsdaten der Person von einem Dienst wie Legapass abrufen. wenn die Person zu Lebzeiten ein Konto eröffnet und ihre Zugangsdaten angegeben hatte.

 

⚠️ Wenn Sie dies auf Facebook beantragen möchten, müssen Sie Folgendes tun den von der Plattform vorgegebenen Schritten folgen und die erforderlichen Dokumente einreichen. Sie sollten auch Fehler vermeiden, die die Situation komplizieren oder dem Verstorbenen schaden könnten. 

 

➡️ Wir wissen, wie kompliziert Trauer ist und wie leicht man sich im Labyrinth der Behörden verirren kann. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, Legapass, eine Online-Plattform, die Sie bei der Übertragung begleitet Ihres digitalen Erbes.

Mit Legapass können Sie : 

  • ✔️ Einen Nachlasskontakt für Ihr Facebook-Konto und Ihre anderen Online-Konten bestimmen 
  • ✔️ Geben Sie Ihre Wünsche bezüglich der Löschung oder Umbenennung an. Aufbewahrung Ihrer Konten
  • ✔️ Weitergabe Ihrer digitalen Daten an Ihre Angehörigen sicher nach Ihrem Tod 
  • ✔️ Persönliche Begleitung und Rechtsbeistand erhalten 
 
Warten Sie nicht länger und schließen Sie sich uns noch heute an! Wir helfen Ihnen bei Ihr digitales Erbe verwalten und Ihr Gedächtnis zu schützen. 🔐

Erstellen Sie Ihr Legapass-Konto kostenlos 🔥 und profitieren Sie von all diesen Vorteilen!

Ihre Online-Konten sind ein Teil von Ihnen. Machen Sie sie ewig !

Legapass-Anwendung Zugangscodes & #039;Zugangscodes

Die heutige Welt ist hypervernetzt.

Soziale Netzwerke, praktische Anwendungen, Musik, Fotos, Sie nutzen jeden Tag. eine unglaubliche Menge an zu schützenden Daten.

Das Leben ist schön und voller Überraschungen.

Jeder Augenblick mit Ihren Lieben ist kostbar: Familienzeit, Ausflüge mit Freunden, Reisen. Vertrauen Sie uns diese an damit sie nie verloren gehen. 

Google Fotos Legapass-Benachrichtigung
Google Fotos Legapass-Benachrichtigung

Das Leben ist schön und voller Überraschungen.

Jeder Augenblick mit Ihren Lieben ist kostbar: Familienzeit, Ausflüge mit Freunden, Reisen. Vertrauen Sie uns diese an damit sie nie verloren gehen.

Speichern und schützen Sie Ihre Zugangscodes.

Aufnahme bedeutet Schutz.

Ihre Zeit ist kostbar und wir wissen das. Nutzen Sie jeden Augenblick, wir kümmern uns um den Schutz Ihres digitalen Erbes im Falle eines Falles. 

Sind Sie bereit? Eröffnen Sie Ihr kostenloses Konto in 5 Min. !

Erstellen Sie Ihr Konto kostenlos in wenigen Sekunden und sehen Sie selbst! Möchten Sie mehr erfahren, bevor Sie loslegen? Nehmen Sie an einer Vorführung mit einem unserer Experten.
de_DEDeutsch